Kommenumzugehen

Projekt- und Interimsmanagement:

Ich leite oder begleite Veränderungs- und Entwicklungsprozesse dort wo Ängste entstehen können oder bereits Blockaden bestehen.

Als Projekt- und Interimsmanager übernehme ich dort Verantwortung, wo Aufgaben, Projekte und Prozesse eine externe Intervention sinnvoll wird oder Vakanzen Unterstützung erfordern. Unabhängig von der vorhandenen Hierarchie, von Persönlichkeiten, Seilschaften und Gewohnheiten entwickle ich mit dem Team Strategien, um eine Veränderung oder ein Ergebnis herbeizuführen. In Abteilungen und Teams, die lange zusammenarbeiten, können sich Automatismen und Rituale entwickeln, die nicht von innen heraus veränderbar sind oder unter veränderten Bedingungen suboptimal sind. Mein Auftrag als Interims- und Projektmanager kann sich auf die Linie oder auf ein Projekt, auf ein Produkt oder eine Situation beziehen.

Schnittstellenmediation/-moderation:

Ich schaffe Schnittstellenverständnis und -verständigung und berate in konfliktträchtigen Situationen

Verantwortungsträger sind von ihrer Ausbildung und Biographie geprägt, jedoch auch von den in einer Gruppe aktiven Persönlichkeiten mit ihren Rollenvorstellungen. Das Zusammenspiel zwischen den Rationalitäten gilt es zu verstehen und konstruktiv zu nutzen. Übersetzungsarbeit wird dort notwendig, wo sich die unterschiedlichen Rationalitäten an der Schnittstelle nicht mehr verstehen, Konflikte oder Blockaden entstehen und die Zielerreichung mangels Entscheidungen damit in weite Ferne rückt.

Mehr auf www.kommenumzugehen.ch
Kontakt: gander@kommenumzugehen.ch

05. Februar 2021 von thomas
Kategorien: Sonstiges | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert